Sophos Central Endpoint Intercept X [CIRD1CSAA]

Sophos Central Endpoint Intercept X
59,27 € *

zzgl. 19% MwSt. i.H.v. 11,26 €

Bruttopreis: 70,53 €

versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ab 150 Euro

Versandkostenfreie Lieferung!

Auf Lager, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Kauf auf Rechnung / Firmenlastschrift? » Mehr Infos hier

Staffel:

Laufzeit:

  • CIRD1CSAA
Hinweis:  Sophos Intercept X kann nicht mit Sophos Central Endpoint Protection zusammen... mehr
Produktinformationen "Sophos Central Endpoint Intercept X"
Hinweis:  Sophos Intercept X kann nicht mit Sophos Central Endpoint Protection zusammen eingesetzt werden. Dafür existiert das Produkt Sophos Intercept X Advanced, das aus der Endpoint Protection und Intercept X besteht.

Sophos Intercept X

„Deep Learning“-Malware-Erkennung, Exploit Prevention, Anti-Ransomware, Ursachenanalyse und Sophos Clean

Sophos Intercept X stoppt Angreifer und Bedrohungen mit der richtigen Technik zur richtigen Zeit. In Kombination mit Ihrer Antivirus-Software oder Sophos Endpoint Protection bietet Sophos Intercept X umfassenden Next-Generation-Schutz.

Highlights

  • „Trainierte“ Deep-Learning- Modelle erkennen unbekannte Malware
  • Exploit Prevention stoppt Techniken, mit denen Angreifer versuchen, anfällige Software unter ihre Kontrolle zu bringen
  • Active Adversary Mitigation verhindert Persistenz auf Systemen
  • Ursachenanalyse gibt Aufschluss über Aktivitäten und Ursprung von Malware
  • Sophos Clean entfernt Malware rückstandslos
  • Wertet Ihre bestehende Antivirus-Software auf

Maßgeschneiderte Next-Gen Endpoint Security

Die Zeiten einfacher Dateiscans sind schon lange Geschichte. Ein effektiver Schutz muss Bedrohungen daran hindern, auf Ihre Geräte zu gelangen, sie stoppen, bevor sie ausgeführt werden, und sie aufspüren, falls sie die Abwehr überlistet haben. Es genügt nicht, die Malware zu beseitigen – auch alle Aktionen der Malware müssen analysiert und rückgängig gemacht werden. Sophos Intercept X ergänzt Ihre bestehende Antivirus-Software durch modernste Schutztechnologien für umfassenden Next-Gen-Schutz.

Das neue Sophos Intercept X

„Deep Learning“-Malware-Erkennung

Intercept X wird in den SophosLabs mit neuronalen Deep-Learning-Netzwerken „trainiert“ und kann daher neue, unbekannte Malware-Dateien sehr genau erkennen – ohne Signaturen. Bei anderen Machine-Learning-Methoden ist es häufig erforderlich, dass Datenwissenschaftler Attribute identifizieren, nach denen gesucht werden soll. Das daraus resultierende Modell ist dann durch die Effektivität der Attribut-Auswahl und Trainingsdaten beschränkt. Die „Deep Learning“-Funktion in Intercept X hingegen identifiziert die wichtigen Attribute, um zwischen Malware und unbedenklichen Dateien zu unterscheiden, selbst. Dies, kombiniert mit einem umfangreichen Trainingsdatensatz aus den SophosLabs, ermöglicht das Festlegen einer präzisen Entscheidungsgrenze zwischen schädlichen und unbedenklichen Dateien. Das Trainingsmodell ist kleiner als 20 MB und benötigt nur selten Updates. In der Cloud trainieren die SophosLabs das Modell kontinuierlich weiter und prüfen diese Entscheidungsgrenze mit neuen, unbekannten Malware-Samples.

deep-learning-illustration-min

Erfahren Sie, warum Deep Learning herkömmlichem Machine Learning überlegen ist und warum Sie bei uns die branchenweit leistungsstärksten Deep-Learning-Funktionen erhalten.

Leistungsstarker Schutz für schwachstellenanfällige Software

Neue Schwachstellen treten mit alarmierender Häufigkeit auf. Bis sie von den Software- Herstellern mit Patches behoben werden, bieten sie ein Eintrittstor für Angreifer, die verschiedenste Exploit-Techniken nutzen. Exploit Prevention stoppt diese Techniken und verhindert, dass Angreifer eine noch nicht gepatchte Schwachstelle ausnutzen können.

Effektive Erkennung von Ransomware

Unsere CryptoGuard-Technologie erkennt spontane, schädliche Datenverschlüsselungen und stoppt Ransomware sofort, bevor sie Schaden anrichtet. Selbst wenn vertrauenswürdige Dateien und Prozesse manipuliert oder zweckentfremdet werden, stoppt CryptoGuard den Vorgang und versetzt die betroffenen Elemente wieder zurück in ihren Ursprungszustand – ohne dass ein Eingreifen des Benutzers oder der IT-Abteilung nötig ist. CryptoGuard arbeitet unauffällig auf Dateisystemebene und behält Remote-Computer und lokale Prozesse im Auge, die versuchen, Ihre Dokumente und andere Dateien zu manipulieren.

Ursachenanalyse

Durch das Identifizieren, Isolieren und Entfernen von Malware wird das unmittelbare Problem beseitigt. Aber wissen Sie, was die Malware genau gemacht hat, bevor sie entfernt wurde, oder wie sie überhaupt auf dem System Fuß fassen konnte? Unsere Ursachenanalyse informiert Sie über alle Ereignisse, die zur Erkennung geführt haben. Sie sehen, welche Dateien, Prozesse und Registry-Schlüssel mit der Malware in Kontakt gekommen sind, und können eine gründliche Systembereinigung vornehmen.

root-cause-analysis-min

Einfache Lizenzierung und Bereitstellung

Bei einer Verwaltung Ihrer Sicherheit über Sophos Central müssen Sie zum Schutz Ihrer Endpoints keine Server installieren oder bereitstellen. Sophos Central ist bereits mit Standard-Richtlinien und empfohlenen Einstellungen vorkonfiguriert, sodass Sie von Anfang an effektiven Schutz erhalten.

Technische Spezifikationen

Sophos Intercept X unterstützt Windows 7 und höher, 32 und 64 Bit. Sophos Intercept X kann gemeinsam mit Sophos Endpoint Protection Standard oder Advanced eingesetzt werden. Alternativ lässt sich Sophos Intercept X auch in Kombination mit Endpoint-/Antivirus-Produkten anderer Hersteller nutzen, um „Deep Learning“-Malware-Erkennung, Schutz vor Exploits und Ransomware, Ursachenanalyse und Sophos Clean hinzuzufügen.

 CENTRAL
Intercept X Advanced
CENTRAL
Intercept X Advanced with EDR
CENTRAL
Intercept X Advanced with XDR
CENTRAL
Intercept X Advanced with MTR Standard
CENTRAL
Intercept X Advanced with MTR Advanced
ANGRIFFSFLÄCHE
Web Security          
Download Reputation          
Web Control/Kategoriebasierte URL-Filterung          
Peripheriekontrolle
(z. B. USB)
         
Application Control          
VOR AUSFÜHRUNG AUF DEM GERÄT
„Deep Learning“-Malware-Erkennung          
Anti-Malware-Dateiscans          
Live Protection          
Verhaltensanalysen vor Ausführung (HIPS)          
Blockierung potenziell unerwünschter Anwendungen (PUAs)          
Intrusion Prevention System (IPS, ab 2020)          
STOPPEN VON BEDROHUNGEN BEI AUSFÜHRUNG
Data Loss Prevention          
Laufzeit-Verhaltensanalyse (HIPS)          
Antimalware Scan Interface (AMSI)          
Malicious Traffic Detection (MTD)          
Exploit Prevention          
Active Adversary Mitigations          
Ransomware File Protection (CryptoGuard)          
Disk and Boot Record Protection (WipeGuard)          
Man-in-the-Browser Protection (Safe Browsing)          
Verbesserter Application Lockdown          
ERKENNUNG
Live Discover (umgebungsübergreifende SQL-Abfragen zum Threat Hunting und zur Einhaltung von Sicherheitsvorgaben)          
SQL-Abfragen-Library (vorformulierte, individuell anpassbare Abfragen) Erkennung und Priorisierung verdächtiger Ereignisse          
Erkennung verdächtiger Ereignisse und Priorisierung          
Datenspeicherung auf Festplatte (bis zu 90 Tage) mit schnellem Datenzugriff          
Produktübergreifende Datenquellen – z. B. Firewall, E-Mail (Sophos XDR)         Siehe Fußnote*
Produktübergreifende Abfragen (Sophos XDR)         Siehe Fußnote*
Sophos Data Lake Cloud-Speicher   7 Tage 30 Tage Siehe Fußnote* Siehe Fußnote*
Geplante Abfragen          
ANALYSE
Bedrohungsfälle (Ursachenanalyse)          
Deep Learning-Malware-Analyse          
Erweiterte Bedrohungsdaten aus den SophosLabs auf Abruf          
Export forensischer Daten          
BEREINIGUNG
Automatisierte Malware-Entfernung          
Synchronized Security Heartbeat          
Sophos Clean          
Live Response (Remote-Analyse und -Reaktion)          
On-Demand-Endpoint-Isolation          
Mit einem Klick „Entfernen und blockieren“          
THREAT HUNTING und REAKTION DURCH EXPERTEN
24/7 indizienbasiertes Threat Hunting          
Security Health Checks          
Datenspeicherung          
Aktivitätsreports          
Angriffserkennung          
Beseitigung von Bedrohungen und Bereinigung          
24/7 indizienloses Threat Hunting          
Threat Response Team Lead          
Direkter Telefon-Support          
Proaktives Security Posture Management          

* Bitte beachten: Das MTR-Team kann bei Kunden von MTR Advanced auf XDR-Daten und -Funktionen zurückgreifen. MTR-Kunden sind in ihrer Sophos-Central-Konsole jedoch auf EDR-Funktionen beschränkt und müssen für XDR-Funktionen eine XDR-Lizenz erwerben.

Weiterführende Links zu "Sophos Central Endpoint Intercept X"
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen