Palo Alto Networks SaaS Inline Subscription für PA-3220 [PAN-PA-3220-SAAS-INLINE]

Palo Alto Networks SaaS Inline Subscription für PA-3220
4.241,82 € *

zzgl. 19% MwSt. i.H.v. 805,95 €

Bruttopreis: 5.047,77 €

versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ab 150 Euro

Lagerbestand: 100+ | Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Kauf auf Rechnung / Firmenlastschrift? » Mehr Infos hier

Laufzeit:

  • PAN-PA-3220-SAAS-INLINE
SaaS Security Inline von Palo Alto – Schutz für Unternehmensnetzwerke  Die zunehmende... mehr
Produktinformationen "Palo Alto Networks SaaS Inline Subscription für PA-3220"

SaaS Security Inline von Palo Alto – Schutz für Unternehmensnetzwerke 
Die zunehmende Nutzung von Software as a Service (Saas) hat die Angriffsfläche für Unternehmen rapide vergrößert und Cyberkriminelle machen sich dies zunutze. Palo Alto bietet hierbei Schutz der nächsten Generation, der alle SaaS-Anwendungen erkennt und absichert – mit SaaS Security Inline.

Risiken bei Saas-Anwendungen 
Mögliche Risiken ergeben sich beispielsweise daraus, dass Mitarbeiter versehentlich SaaS-Anwendungen nutzen, die gegen Compliance-Vereinbarungen verstoßen oder Risiken bergen. SaaS Security Inline deckt solche Risiken auf, damit Unternehmen rasch passende Maßnahmen ergreifen können.

Was ist SaaS Security Inline?
SaaS Security Inline bietet umfangreiche Analysen, Berichte, Visualisierungen, Kategorisierungen sowie die Möglichkeit zur Erstellung von Sicherheitsrichtlinien. Dadurch erhalten Nutzer detaillierte Einblicke in SaaS-Anwendungen und die Kontrolle über nicht zugelassene Prozesse, was die Datensicherheit maximiert. 

SaaS Security Inline lässt sich einfach in die Palo Alto Networks-Firewall integrieren.

- SaaS Security Inline bietet eine einfache Bereitstellung

- unkomplizierte Durchsetzung von Richtlinien

- bessere und schnellere Erkennung von SaaS-Anwendungen durch Verwendung der ACE-Technologie (App-ID Cloud Engine) der Firewall

- nahtloser SaaS-Sicherheits-Workflow zwischen dem SaaS-Administrator des Unternehmens und dem Firewall-Administrator


Erkennen unerwünschter Anwendungen 
Die ACE-Technologie (App-ID Cloud Engine) erkennt automatisch neue SaaS-Anwendungen. Damit identifiziert SaaS Security Inline von Palo Alto etwa 15.000 SaaS-Apps mithilfe von intelligenten Algorithmen, um ein hohes Maß an Genauigkeit und Geschwindigkeit zu erreichen.

Unerlaubte Anwendungen (Schatten-IT) wird damit rasch kontrolliert und es können neue Verwaltungsrichtlinien für nicht genehmigte SaaS-Apps erstellt werden  - mit einer Kombination aus Anwendungen, Benutzern und Gruppen, Kategorien, Aktivitäten, Gerätestatus (privat vs. unternehmensintern) und Unternehmens-DLP-Datenprofilen. Die Abwehr reagiert gemeinsam mit den SaaS-Sicherheitsrichtlinien der Firewall, um absichtliche und unabsichtliche riskante SaaS-Apps und Benutzeraktivitäten zu kontrollieren sowie den Zugriff auf unternehmensinterne SaaS-Anwendungen nur den legitimen Benutzern zu ermöglichen.

Transparenz und Berichte
SaaS Security Inline liefert eine aktuelle, kombinierte Ansicht der nicht genehmigten und genehmigten Nutzung von SaaS-Anwendungen in allen Kategorien und Unterkategorien, einschließlich Content Marketing, Collaboration & Productivity und ERP. 

Damit wird eine umfassende Risikobewertung möglich, denn SaaS Security Inline deckt riskante SaaS-Anwendungen auf, die im Anwendungsökosystem verwendet werden. Die Risikobewertung liegt zwischen 1 (geringes Risiko) und 10 (hohes Risiko) und basiert auf über 32 Compliance-Attributen, darunter COPPA, CJIS und GDPR; Anbieterattribute, darunter Founded, App Domains und Employee Count, und SaaS Security Inline Reports mit über alle SaaS-Anwendungen hinweg aggregierten Sichtbarkeitsdaten. Zur Verfügung stehen darüber hinaus Tools zur Anpassung der Risikobewertung, mit denen Administratoren die Risikobewertung für einzelne SaaS-Anwendungen manuell ändern können, ohne die zugrundeliegende Berechnungsmethode zu ändern. Ebenso können Sie die Gewichtung der zugrundeliegenden Attribute anpassen und SaaS Security Inline die Risikobewertung automatisch neu berechnen und anwenden lassen.

 

Weiterführende Links zu "Palo Alto Networks SaaS Inline Subscription für PA-3220"
Zuletzt angesehen