Sophos XG 106w EnterpriseProtect Plus Rev. 1 (XG106w) [NW1Z1CSEK]

Sophos XG 106w EnterpriseProtect Plus Rev. 1 (XG106w)
823,37 € * 921,00 € * (10,6% gespart)

zzgl. 19% MwSt. i.H.v. 156,44 €

Bruttopreis: 979,81 €

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Auf Lager, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Kauf auf Rechnung? Hinweise für Neukunden finden Sie hier.

Laufzeit:

  • NW1Z1CSEK
Diese Desktop-Firewall-Appliances bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und... mehr
Produktinformationen "Sophos XG 106w EnterpriseProtect Plus Rev. 1 (XG106w)"

Diese Desktop-Firewall-Appliances bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignen sich daher ideal für kleine Unternehmen oder Zweigstellen. Sie sind mit oder ohne integriertem 802.11ac-WLAN erhältlich, sodass Sie sogar über eine umfassende Netzwerksicherheits- und Hotspot-Lösung verfügen können, ohne dass zusätzliche Hardware erforderlich ist. Natürlich können Sie auch externe Zugangspunkte hinzufügen. Dank der Intel Multi-Core-Technologie, die auf beste Leistung und Effizienz bei kleinem Formfaktor ausgelegt ist, sind diese Modelle mit integrierten 4-GbE-Kupferports und einer gemeinsam genutzten SFP-Schnittstelle ausgestattet, z. Zur Verwendung mit unserem optionalen DSL-Modem oder einem SFP-Glasfaser-Transceiver, um das Gerät mit einem Server oder Switch zu verbinden. Ein optionales zweites Netzteil bietet eine unerreichte Redundanzoption in diesem Produktsegment.

Technische Spezifikationen

Vorderansicht XG 106w Rev. 1
XG-106w-Front-min
Rückansicht XG 106w Rev. 1
 xg105w-back-min
LeistungXG 106w Rev. 1
Firewall-Durchsatz 3,5 GBit/s
Firewall IMIX 1,8 GBit/s
VPN-Durchsatz 360 MBit/s
IPS-Durchsatz 970 MBit/s
NGFW (IPS + App Ctrl) max. 480 MBit/s
Antivirus-Durchsatz (Proxy) 450 MBit/s
Gleichzeitige Verbindungen 3.200.000
Neue Verbindungen/Sek 28.000
Maximal lizenzsierte Nutzer unbegrenzt
WLAN-SpezifikationenXG 106w Ref. 2
Anzahl Antennen 2 externe
MIMO-Funktionen 2 x 2:2
Unterstützte WLAN-Standards 802.11a/b/g/n/ac (2.4 GHz / 5 GHz)
Physische SchnittstellenXG 106Rev. 1
Prozessor Apollo Lake E3930
Speicher 64 GB SSD
RAM 2 GB DDR3
Ethernet-Schnittstellen (fest) 4 GbE Kupfer
1 GbE SFP (geteilt)*
I/O-Ports (hinten) 2 x USB 2.0
1 x Micro-USB
1 x COM (RJ45)
1 x HDMI
Stromversorgung extern, automatische Bereichseinstellung
DC: 12 V, 100–240 VAC,
36 W@50–60 Hz
Optional redundante Stromversorgung (extern)
Physische SpezifikationenXG 106Rev. 1
Montage Rackmount kit verfügbar
(muss separat bestellt werden)
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe) 245 x 157 x 44 mm
Gewicht 1,17 kg (ohne Verpackung)
2,4 kg (mit Verpackung)
(w-Modelle geringfügig höher)
Physische SpezifikationenXG 106Rev. 1
Leistungsaufnahme 8,88 W, 30,28 BTU/h (Leerlauf)
10,44 W, 35,6 BTU/h (Volllast)
Temperatur 0–40°C (Betrieb)
-20–+80°C (Lagerung)
Luftfeuchtigkeit 10 %–90 %, nicht kondensierend
Compliance mit geltenden RichtlinienXG 106Rev. 1
Zertifikate CB, CE, FCC, ISED (IC), VCCI, RCM, UL, CCC, BIS, Anatel

System-Panel

Hier wird der Echtzeitstatus der Systemleistung, Dienste, Verbindungen und anderer Systemparameter angezeigt. Eine grüne Anzeige gibt an, dass alles in Ordnung ist, eine orangefarbene Anzeige weist auf eine Warnung hin und eine rote Anzeige informiert über ein Problem, auf das Sie sofort reagieren müssen.

Beim Klicken auf einzelne Elemente werden weitere Details, Diagramme sowie hilfreiche System- und Netzwerktools (u. a. Ping, Traceroute, Paketerfassung und Befehlszeilenzugriff) angezeigt, die Sie zur Fehlersuche nutzen können.

Übersicht über den Datenverkehr

Hier erhalten Sie einen Überblick über den in den letzten 24 Stunden verarbeiteten Datenverkehr, u. a. Internetaktivitäten, zugelassene und blockierte Anwendungen, Webkategorien und Netzwerkangriffe.

Sie können einfach feststellen, zu welcher Zeit Ihr Datenverkehrsaufkommen am höchsten ist und wie effektiv Ihre Richtlinien unerwünschte Aktivitäten und Datenübertragungen blockiert haben.

Security Heartbeat

Das Sophos Security Heartbeat Widget zeigt den Sicherheitsstatus all Ihrer Endpoints an, die über Sophos Cloud verwaltet werden. Systeme, auf denen unerwünschte Anwendungen ausgeführt werden oder bei denen eine Infektion vorliegt, werden hier als gelb oder rot angezeigt.

Wenn Sie auf das Widget klicken, werden alle Einzelheiten zum betroffenen Computer angezeigt, u. a. Benutzer, Hostname, IP-Adresse und der verantwortliche Prozess, sodass Sie schnell reagieren können. Sie können den Security-Heartbeat-Status auch in Ihren Richtlinien verwenden, um den Zugriff auf Netzwerkressourcen für betroffene Systeme zu beschränken.

Advanced Threat Protection

Über dieses Widget werden Sie sofort informiert, falls sich hochentwickelte Bedrohungen in Ihrem Netzwerk befinden - entweder Botnet- oder "Command and Control (C&C)"-Datenverkehr, der blockiert wurde.

Durch Klicken auf die Alarmmeldung werden Details zum infizierten System wie Hostname, IP-Adresse und Ursprung des schädlichen Datenverkehrs angezeigt.

User Threat Quotient

Der User Threat Quotient (UTQ) ist ein einmaliges Sophos-Feature und gibt die Risikostufe eines Benutzers basierend auf seinen aktuellen Aktivitäten im Internet und in Bezug auf hochentwickelte Bedrohungen an. Bei geringem Risiko ist das Widget grün. Sobald riskante Aktivitäten einen bestimmten Schwellenwert überschreiten, wird das Widget rot und die Anzahl hochriskanter Benutzer wird angezeigt.

Der Risikostatus wird über einen Zeitraum von 7 Tagen analysiert und durch Klicken darauf gelangen Sie direkt zum detaillierten UTQ-Report.

Verbindungen

Das Widget "Verbindungen" zeigt den Status verschiedener verbundener Geräte und Benutzer, u. a. Remote Ethernet Device (RED)-VPN-Verbindungen, in Wartestellung befindliche und aktive Wireless Access Points, Remote-Verbindungen per SSL-VPN sowie die aktuelle Live-Benutzerzahl.

Durch Klicken auf die verschiedenen Komponenten des Widgets gelangen Sie direkt zur jeweiligen Setup- oder Reporting-Ansicht.

Meldungen

Im Bereich "Meldungen" werden wichtige Systemhinweise (blau), Warnungen (gelb) und Alarmmeldungen (rot) angezeigt. Hierzu zählen beispielsweise Standard-Passwortwarnungen, HTTPS- und SSH-WAN-Zugriffswarnungen, Registrierungsbenachrichtigungen, Lizenzbenachrichtigungen und Firmware-Updates.

Um sich alle Einzelheiten anzeigen zu lassen und Maßnahmen zu ergreifen, müssen Sie lediglich auf die jeweilige Meldung klicken.

Berichte

In diesem Panel werden die Top-5-Reports angezeigt, die für Sie ggf. relevante Daten enthalten bzw. auf Grundlage automatischer Hintergrundanalysen eine Reaktion erfordern. Hierzu gehören beispielsweise Reports zu hochriskanten Anwendungen, unerwünschten Websites, Webnutzern, unbefugten Zugriffsversuchen, Angriffen auf Webserver usw.

Durch Klicken auf einen einzelnen der aufgeführten Reports öffnet sich eine PDF-Ansicht mit dem vollständigen Report.

Aktive Richtlinien

Das Panel "Aktive Richtlinien" direkt im Control Center zeigt genau an, wie viele Richtlinien Sie von jedem Typ haben, wie viele ungenutzt oder deaktiviert sind und welche geändert oder neu hinzugefügt wurden.

Ungenutzte Richtlinien sind ein guter Indikator dafür, dass Sie Ihr Richtlinien-Set prüfen und ggf. bestimmte Richtlinien löschen sollten, da ungenutzte Richtlinien Sicherheitslücken oder Schwachstellen in Ihrem Netzwerk verursachen könnten und wahrscheinlich nicht mehr relevant sind.

Navigation

Die Menüs und die Navigation sind unaufdringlich, bieten jedoch schnellen Zugriff auf alle Bereiche des Systems. Alle Funktionen sind in maximal drei Klicks zu erreichen.

Die Menüs verfügen über eine integrierte Hilfefunktion, die Ihnen die Navigation erleichtert, und speichern Ihre letzte Auswahl, damit Sie mit noch weniger Klicks zu den Ansichten gelangen, die Sie besonders häufig nutzen.

Network Protection 

Genau der Schutz, den Sie brauchen, um raffinierte Angriffe und hochentwickelte Bedrohungen abzuwehren und vertrauenswürdigen Benutzern einen sicheren Zugriff auf Ihr Netzwerk zu ermöglichen.

  • Firewall: Sie erhalten neueste Next-Generation-Stateful- und Deep-Packet-Inspection-Technologie für den Netzwerk- und Anwendungsverkehr mit zonenbasierten Richtlinien und Benutzeridentität-Awareness.
  • IPS: Die XG Firewall verfügt über ein Next-Generation IPS (NGIPS), das über herkömmliche Server- und Netzwerkressourcen hinausgeht und Benutzer und Anwendungen auch im Netzwerk identifiziert und schützt.
  • Advanced Threat Protection: Sie erhalten mehrschichtigen Schutz vor Bedrohungen, der Ihr Netzwerk durch Kombination von DNS, IPS, Web- und Datenverkehrsfiltern vor modernsten Angriffen bewahrt.
  • VPN: Dank Unterstützung standardbasierter VPNs (IPsec, SSL usw.) und unserem einzigartigen Portal mit clientlosem Zugriff sowie einmaligen Remote Ethernet Devices (RED) profitieren Sie von maximaler Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit.

Web Protection 

Umfassender Schutz vor aktuellen Web-Bedrohungen und leistungsstarke Richtlinientools garantieren, dass Ihre Benutzer sicher und produktiv im Internet surfen können.

  • Hoher Grad an Transparenz und benutzerbasierte Richtlinien: Geben sofortigen Einblick in Ihren Internetverkehr und ermöglichen ein Hinzufügen von Web Control zu beliebigen Benutzer-, Gruppen- oder Netzwerkrichtlinien.
  • Umfassende Durchsetzungsfunktionen: Kontrollieren HTTPS-verschlüsselten Datenverkehr, blockieren anonymisierende Proxyserver und können mittels SafeSearch sicherstellen, dass Ihre Richtlinien immer durchgesetzt werden.
  • Traffic Shaping (QoS): Teilt die Bandbreite gezielt wichtigen Webanwendungen zu und beschränkt die Bandbreite für privates Browsing.
  • Advanced Web Protection: Schützt durch gezielte Kombination erweiterter Analysefunktionen (u. a. JavaScript-Emulation, Verhaltensanalyse und Ursprungsreputation) vor modernen mehrphasigen Web-Angriffen.

Sandstorm Protection 

Sophos Sandstorm bietet Ihrem Unternehmen mit Next-Gen-Cloud-SandboxTechnologie zusätzlichen Schutz vor Ransomware und gezielten Angriffen.Sophos Sandstorm lässt sich direkt in Ihre XG Firewall integrieren und wird über die Cloud bereitgestellt. Es ist also keine zusätzliche Hardware erforderlich. Sophos Sandstorm blockiert evasive Malware wie Ransomware, die sich in ausführbaren Dateien, PDFs und MicrosoftOffice-Dokumenten verbirgt, und sendet diese an eine Cloud-Sandbox, wo das Schadprogramm in einer sicheren Umgebung ausgeführt und beobachtet wird. Bedrohungsdaten werden zurück an Ihre XG Firewall übertragen und die Datei wird zugelassen oder blockiert. Der Vorgang dauert nur ein paar Minuten und der Benutzer wird praktisch nicht beeinträchtigt. Außerdem liefert Ihnen Sophos Sandstorm detaillierte Bedrohungsberichte zu jedem Vorfall, sodass Sie genau wissen, was vor sich geht

Support

  Standard Im Kaufpreis enthalten Enhanced In allen Bundles enthalten Enhanced +  
Support Per Telefon und E-Mail Für 90 Tage
(nur zu Geschäftszeiten)
Enthalten
(24x7)
VIP-Zugriff
(24x7)
Sicherheitsupdates & Patches Über die Lebensdauer des Produkts Enthalten in aktiver
Software-Subscription
Enthalten in aktiver
Software-Subscription
Enthalten in aktiver
Software-Subscription
Software-Feature-Updates & Upgrades (Access Points separat erhältlich) 90 Tage inklusive Enthalten Enthalten
Beratung & Consulting Remote-Beratung über Ihre Firewall-Konfiguration und
Sicherheit durch einen Sophos Senior Technical Support Engineer
    Enthalten
(bis zu 4 Stunden)
Garantie und Vorabaustausch-Service Für alle Software-/Hardware-Appliances 1 Jahr
(Return/Replace)
Vorabaustausch Vorabaustausch
Technical Account Manager Persönlicher Ansprechpartner im technischen Support   Optional (Aufpreis) Optional (Aufpreis)
Weiterführende Links zu "Sophos XG 106w EnterpriseProtect Plus Rev. 1 (XG106w)"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sophos XG 106w EnterpriseProtect Plus Rev. 1 (XG106w)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Sophos APX 120 Access Point Sophos APX 120 Access Point [A120TCHNE]
ab 136,39 € * 170,00 € *
Sophos AP 15 Access Point Sophos AP 15 Access Point [A15ZTCHEX]
124,87 € * 130,00 € *
Zuletzt angesehen