Wie Sie Ihr Unternehmen wirksam gegen Cyberattacken wie WannaCry (WanaDecrypt, Krypto & Co) schützen können: Mit Sophos Sandstorm und Sophos Intercept X

Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie ohnehin nichts tun können und dass Ihr Unternehmen schutzlos Cyberattacken mit Ransomware wie Wanna, Locky & Co ausgeliefert ist. Es stimmt nicht. Es besteht durchaus die Möglichkeit, sich wirksam gegen Ransomware zu schützen. Ransomware ist heute für die überwiegende Mehrheit aller Malware-Angriffe auf Unternehmen verantwortlich. Es werden vorhandene Daten verschlüsselt und - wenn überhaupt - erst nach Zahlung eines Lösegelds wieder freigegeben, was oft fatale Folgen für die Reputation, den Geschäftsbetrieb und die Produktivität hat. Handeln Sie jetzt!

Richtig ist, dass eine "normale" Signatur-basierte Endpoint Protection allein oftmals keinen wirksamen Schutz vor aktuellen Bedrohungen mehr bieten kann. Da viele Angriffe mit Ransomware heute Zero-Day-Angriffe sind, d.h. es wird eine Sicherheitslücke ausgenutzt, die bislang unbekannt war und es noch keine Patch dagegen gibt. Es gibt dennoch wirksame Wege, sich zu schützen. Am besten ist es, schädliche E-Mails oder Downloads aus dem Internet möglicherweise schon am Gateway abzublocken. Dafür raten zum Einsatz von Sophos Sandstorm, um potentielle Schädlinge gar nicht erst in das Unternehmen zu lassen.

Sollte es dennoch gelungen sein, dass der Schädling bereits im Unternehmen ist, sind Kunden von Sophos Intercept X, Endpoint eXploit Prevention und Central Server Protection Advanced geschützt vor derartigen Cyberattacken. Sophos Intercept X verhindert unbefugte Spontanverschlüsselungen durch Ransomware mit CryptoGuard – selbst wenn es sich um vertrauenswürdige Dateien oder manipulierte Prozesse handelt. Nachdem Ransomware abgefangen wurde, versetzt CryptoGuard Ihre Dateien wieder in ihren sicheren Ursprungszustand zurück. Dabei arbeite Sophos Intercept X anders als eine Standard-Endpoint Protection: Anstatt Millionen bekannter Malware-Samples zu untersuchen, konzentriert sich Intercept X auf eine relativ kleine Auswahl von Techniken zur Malware-Verbreitung. So können auch bislang unbekannte Zero-Day-Angriffe erfolgreich abwehrt werden.

Die wichtigsten Features von Sophos Intercept X:

  • stoppt Ransomware, bevor das System geschädigt wird
  • blockiert Zero-Day-Exploits mit signaturloser Erkennung
  • bereinigt das System und entfernt eingebettete Malware
  • analysiert Angriffe und gibt Handlungsempfehlungen für die Zukunft
  • ist auch kombinierbar mit Endpoint-Sicherheitslösungen beliebiger Hersteller!

 

Sicher ist, dass sich in den nächsten Stunden oder Tagen neue Cyberattacken durch neue Versionen von WannaCry & Co verbreiten werden, da Trittbrettfahrer eine neue Varianten lancieren werden. Was Sie jetzt sofort unternehmen sollten:

  1. Dringend alle verfügbaren Microsoft Patches einspielen
  2. Die vorhandene Backup-Strategie überprüfen und ggf. testen
  3. Nochmalige Sensibilisierung der Mitarbeiter zum Öffnen von Anhängen
  4. Sicherheit durch Sophos Sandstorm und Sophos Intercept X zum Einsatz bringen, wenn das noch nicht geschehen ist

Handeln Sie jetzt! Sprechen Sie uns an (03518107750) oder melden Sie sich hier zur Intercept X Truck Tour in Dresden an, wir beraten Sie gerne!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.