Hotspots

Mithilfe des Menüs Hotspots können Sie die Hotspot-Funktion aktivieren und festlegen, welche Benutzer Hotspot-Zugangsinformationen anzeigen und weitergeben dürfen.
Schützen > WLAN > Hotspots
Mithilfe der Hotspot-Funktion haben Cafés, Hotels, Unternehmen usw. die Möglichkeit, Gästen einen zeitlich und datenmäßg begrenzten Internetzugang zu gewähren. Diese Funktion ist im Wireless Protection-Abonnement verfügbar, funktioniert aber auch mit kabelgebundenen Netzwerken.
* Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den Hotspot-Status auf der Seite Überwachen & Analysieren > Diagnose > Dienste einzusehen und zu verwalten.
Hotspot erstellen
Im ersten Schritt erstellt und aktiviert der Administrator einen Hotspot mit einem bestimmten Zugangstyp. Die folgenden Typen sind verfügbar:
Annahme der Nutzungsbedingungen: Dem Gast werden Nutzungsbedingungen angezeigt, die Sie festlegen können, und er muss ein Auswahlkästchen aktivieren, um Zugang zu erhalten.
Tageskennwort: Der Gast muss ein Kennwort eingeben, um Zugang zu erhalten. Das Kennwort ändert sich täglich.
Voucher: Der Gast erhält einen Voucher und muss den Voucher-Code eingeben, um Zugang zu erhalten. Der Voucher kann im Hinblick auf die Anzahl der Geräte, die Dauer und das Datenvolumen beschränkt sein.
Weitergabe von Zugangsinformationen an Gäste
Bei den Zugangstypen Tageskennwort und Voucher müssen den Gästen die Zugangsinformationen ausgehändigt werden. Sie können Benutzer festlegen, die Zugangsinformationen verwalten und weitergeben dürfen. Diese Benutzer erhalten diese Informationen über die Registerkarte Hotspot im Benutzerportal und geben sie von dort aus weiter.
Tageskennwort: Das aktuelle Kennwort kann per E-Mail gesendet werden und die Benutzer finden das Kennwort im Benutzerportal. Die Benutzer leiten das Kennwort an die Gäste weiter. Sie können ein neues Kennwort generierten oder eingeben. Das vorherige Kennwort wird automatisch ungültig und aktive Sitzungen werden geschlossen. Weitere potenzielle Benutzer werden entweder per E-Mail oder über das Benutzerportal (je nachdem, was für sie konfiguriert ist) über das neue Kennwort informiert.
Voucher: Im Benutzerportal können Benutzer Voucher generieren, jeweils mit einem eindeutigen Code. Sofern vom Administrator festgelegt, können verschiedene Voucher-Typen zur Verfügung stehen. Diese können ausgedruckt oder exportiert und den Gästen ausgehändigt werden. Eine Liste der generierten Voucher gibt einen Überblick über ihre Verwendung und vereinfacht so deren Verwaltung.
Rechtliche Hinweise
In vielen Ländern, die ein öffentliches WLAN betreiben, unterliegt dessen Nutzung bestimmten nationalen Gesetzen, die den Zugriff auf Websites mit rechtlich fragwürdigem Inhalt (z.B. File Sharing-Websites, extremistische Websites usw.) beschränken. Sie können diese Anforderungen erfüllen, indem Sie den Hotspot mit den Web-Protection-Funktionen von Sophos XG Firewall kombinieren. Dies ermöglicht Ihnen, den Internetzugriff zu kontrollieren, indem Sie Website-Kategorietypen oder einzelne URLs sperren oder erlauben. Sophos XG Firewall gibt Ihnen die Kontrolle darüber, wer, auf was und wann Zugriff hat. Auf diese Weise können Sie für die Hotspot-Nutzung einschränken, sofern dies aufgrund von nationalen oder Unternehmensrichtlinien erforderlich ist. Zusätzlich bietet die aktuelle Funktion von Sophos XG Firewall erweiterte Protokoll- und Berichtsmöglichkeiten. Die Berichte geben Aufschluss darüber, wer welche Website wann und wie oft besucht hat, so dass Sie über unangemessenes Nutzungsverhalten informiert sind, falls Sie einen Hotspot ohne Zugangsbeschränkungen betreiben. Dies ist besonders dann wichtig, wenn es aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist, dass Sie Ihren Hotspot bei der nationalen Aufsichtsbehörde registrieren.
Für jeden Hotspot zeigt die Liste Folgendes an:
Name
Hier wird der Name des Hotspots angezeigt.
Hotspot-Typ
Hier wird der Hotspot-Typ angezeigt.
* Wenn Sie direkte Proxy-Einstellungen innerhalb des Browsers konfiguriert haben und einen Hotspot verwenden, müssen Sie die IP der Appliance in der Ausnahmeliste für Proxies hinzufügen.
Mithilfe des Menüs Hotspots können Sie die Hotspot-Funktion aktivieren und festlegen, welche Benutzer Hotspot-Zugangsinformationen anzeigen und weitergeben dürfen. Schützen > WLAN... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hotspots
Mithilfe des Menüs Hotspots können Sie die Hotspot-Funktion aktivieren und festlegen, welche Benutzer Hotspot-Zugangsinformationen anzeigen und weitergeben dürfen.
Schützen > WLAN > Hotspots
Mithilfe der Hotspot-Funktion haben Cafés, Hotels, Unternehmen usw. die Möglichkeit, Gästen einen zeitlich und datenmäßg begrenzten Internetzugang zu gewähren. Diese Funktion ist im Wireless Protection-Abonnement verfügbar, funktioniert aber auch mit kabelgebundenen Netzwerken.
* Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den Hotspot-Status auf der Seite Überwachen & Analysieren > Diagnose > Dienste einzusehen und zu verwalten.
Hotspot erstellen
Im ersten Schritt erstellt und aktiviert der Administrator einen Hotspot mit einem bestimmten Zugangstyp. Die folgenden Typen sind verfügbar:
Annahme der Nutzungsbedingungen: Dem Gast werden Nutzungsbedingungen angezeigt, die Sie festlegen können, und er muss ein Auswahlkästchen aktivieren, um Zugang zu erhalten.
Tageskennwort: Der Gast muss ein Kennwort eingeben, um Zugang zu erhalten. Das Kennwort ändert sich täglich.
Voucher: Der Gast erhält einen Voucher und muss den Voucher-Code eingeben, um Zugang zu erhalten. Der Voucher kann im Hinblick auf die Anzahl der Geräte, die Dauer und das Datenvolumen beschränkt sein.
Weitergabe von Zugangsinformationen an Gäste
Bei den Zugangstypen Tageskennwort und Voucher müssen den Gästen die Zugangsinformationen ausgehändigt werden. Sie können Benutzer festlegen, die Zugangsinformationen verwalten und weitergeben dürfen. Diese Benutzer erhalten diese Informationen über die Registerkarte Hotspot im Benutzerportal und geben sie von dort aus weiter.
Tageskennwort: Das aktuelle Kennwort kann per E-Mail gesendet werden und die Benutzer finden das Kennwort im Benutzerportal. Die Benutzer leiten das Kennwort an die Gäste weiter. Sie können ein neues Kennwort generierten oder eingeben. Das vorherige Kennwort wird automatisch ungültig und aktive Sitzungen werden geschlossen. Weitere potenzielle Benutzer werden entweder per E-Mail oder über das Benutzerportal (je nachdem, was für sie konfiguriert ist) über das neue Kennwort informiert.
Voucher: Im Benutzerportal können Benutzer Voucher generieren, jeweils mit einem eindeutigen Code. Sofern vom Administrator festgelegt, können verschiedene Voucher-Typen zur Verfügung stehen. Diese können ausgedruckt oder exportiert und den Gästen ausgehändigt werden. Eine Liste der generierten Voucher gibt einen Überblick über ihre Verwendung und vereinfacht so deren Verwaltung.
Rechtliche Hinweise
In vielen Ländern, die ein öffentliches WLAN betreiben, unterliegt dessen Nutzung bestimmten nationalen Gesetzen, die den Zugriff auf Websites mit rechtlich fragwürdigem Inhalt (z.B. File Sharing-Websites, extremistische Websites usw.) beschränken. Sie können diese Anforderungen erfüllen, indem Sie den Hotspot mit den Web-Protection-Funktionen von Sophos XG Firewall kombinieren. Dies ermöglicht Ihnen, den Internetzugriff zu kontrollieren, indem Sie Website-Kategorietypen oder einzelne URLs sperren oder erlauben. Sophos XG Firewall gibt Ihnen die Kontrolle darüber, wer, auf was und wann Zugriff hat. Auf diese Weise können Sie für die Hotspot-Nutzung einschränken, sofern dies aufgrund von nationalen oder Unternehmensrichtlinien erforderlich ist. Zusätzlich bietet die aktuelle Funktion von Sophos XG Firewall erweiterte Protokoll- und Berichtsmöglichkeiten. Die Berichte geben Aufschluss darüber, wer welche Website wann und wie oft besucht hat, so dass Sie über unangemessenes Nutzungsverhalten informiert sind, falls Sie einen Hotspot ohne Zugangsbeschränkungen betreiben. Dies ist besonders dann wichtig, wenn es aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist, dass Sie Ihren Hotspot bei der nationalen Aufsichtsbehörde registrieren.
Für jeden Hotspot zeigt die Liste Folgendes an:
Name
Hier wird der Name des Hotspots angezeigt.
Hotspot-Typ
Hier wird der Hotspot-Typ angezeigt.
* Wenn Sie direkte Proxy-Einstellungen innerhalb des Browsers konfiguriert haben und einen Hotspot verwenden, müssen Sie die IP der Appliance in der Ausnahmeliste für Proxies hinzufügen.