Wissen weitergegeben

Information

Hier gibt es Aktuelles zu Technik, Lizenzen und wichtigen Themen rund um Sicherheit in Netz

Hier gibt es Aktuelles zu Technik, Lizenzen und wichtigen Themen rund um Sicherheit in Netz mehr erfahren »
Fenster schließen
Wissen weitergegeben

Information

Hier gibt es Aktuelles zu Technik, Lizenzen und wichtigen Themen rund um Sicherheit in Netz

Phishing-Attacken haben mittlerweile eine lange Tradition in der Malware-Szene. Kein Wunder, sind die gefälschten Webseiten, Emails oder Kurznachrichten doch immer raffinierter und entsprechend immer schwieriger als bösartiger Fake zu erkennen. Und das betrifft nicht nur Ottonormalverbraucher. Im besonderen Fokus stehen Daten öffentlicher Einrichtungen. Erst kürzlich wurden scheinbar die Daten von 9.000 Angestellten des Departments of Homeland Security gestohlen und aktuell war wohl das FBI an der Reihe.
Es ist immer wieder überraschend wie viele Leute sich nicht darüber bewusst sind, wie unsicher der Emailverkehr eigentlich ist. Natürlich können sie sich über Spam aufregen und wie furchtbar nervend das doch ist. Nicht zu vergessen der Horror vor dem Versenden einer Email an die falsche Person. Was dabei oft auf der Strecke bleibt, ist allerdings die Erkenntnis, dass die gleichen diesen Problemen zugrundeliegenden Ursachen auch ihre Privatsphäre ganz erheblich aushebeln können.
Rechtsanwältin Dr. Bettina Kähler hat im Auftrag von Sophos einen Blick hinter die Kulissen der neuen EU-Datenschutzverordnung geworfen. Was es mit den neuen Vorschlägen auf sich hat und welche Auswirkungen sie auf Unternehmen haben, beschreibt sie in einer kleinen Blogserie.

So sorgen Sie für Sicherheit unterwegs

Klären Sie Ihre Benutzer auf. Nutzen Sie sichere Passwörter. Implementieren Sie zusätzliche Sicherheitsüberprüfungen. Verschlüsseln Sie alle wichtigen Daten. Schränken Sie Plug-and-play ein. Sichere Remote-Verbindungen

So verwenden Sie Wechseldatenträger sicher

Schulen Sie die Benutzer. Identifizieren Sie Gerätetypen. Implementieren Sie Device Control. Verschlüsseln Sie Ihre Daten.

Was ist Encryption/Verschlüsselung?

Verschlüsselungslösungen schützen Ihre Daten durch die Chiffrierung Ihrer PCs, Laptops, Wechseldatenträger, CDs, E-Mails, Netzwerkdateien, Cloud- Speicher u.v.m. Nur wer das richtige Passwort kennt, kann auf die Daten zugreifen.

Was ist ein Datenleck?

Als Datenleck bezeichnet man die unbefugte Offenlegung von Daten. Geschehen kann eine solche Offenlegung absichtlich (Datendiebstahl) oder unabsichtlich (Datenverlust). Das Verhindern von Datenlecks steht bei allen Unternehmen ganz oben auf der Prioritätenliste. Von einem Datenleck spricht man immer dann, wenn Informationen unzureichend geschützt werden und auf diese Weise die Vertraulichkeit personenbezogener Daten von Mitarbeitern, Kunden und der Öffentlichkeit aufs Spiel gesetzt wird.