Als wichtigste Neuerung in Sophos Mobile 7.1 haben wir die Funktion Container-only Management integriert. Mit dieser Funktion können Admins berufliche E-Mails, Dokumente und Inhalte in den Apps Secure Workspace und Secure Email nutzen, ohne das Gerät selbst verwalten zu müssen. Dies ist z.B. ideal für Bring Your Own Device (BYOD) Szenarios, da so berufliche E-Mails und Daten geschützt werden können, ohne die Privatsphäre des Nutzers zu verletzen.
In der späten Phase des Entwicklungs- und Beta-Programms von Apple macOS 10.13 wurden Änderungen vorgenommen, aufgrund derer Apple macOS 10.13 (High Sierra) nicht kompatibel ist mit Sophos SafeGuard 8 (und früheren Versionen) und Sophos Central Device Encryption.
Lange haben wir darauf gewartet, jetzt wurde vor kurzer Zeit von Sophos das Update 9.5 für die Sophos UTM veröffentlicht. Dadurch einige lange erwartete neue Features realisiert, aber:
Wir würden derzeit jedoch davon abraten, das Update jetzt schon durchzuführen, da nach unserem bisherigen Kenntnistand einen Fehler im Authentification-Deamon aufweist, da dieser in regelmäßigen Abständen abstürzt.
Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie ohnehin nichts tun können und dass Ihr Unternehmen schutzlos Cyberattacken mit Ransomware wie Wanna, Locky & Co ausgeliefert ist.
eGovernment Computing hat Sophos auch in diesem Jahr wieder für die eGovernment Awards 2017 nominiert. Die Awards werden in insgesamt zehn Kategorien vergeben. Sophos ist im Bereich „Identität und Sicherheit“ nominiert. Nachdem Sophos im Jahr 2016 den zweiten Platz belegt haben, möchte Sophos in diesem Jahr gerne den Sieg nach Hause tragen.

Intercept X Truck Tour in Dresden

Machen Sie sich bereit für Intercept X – die neueste Generation der Advanced Endpoint Protection! Sophos ist mit geballter Power auf dem Weg zu Ihnen und macht seine innovative Anti-Ransomware-Technologie zum Live-Erlebnis vor Ihrer Haustür. Dafür sorgt der im Sophos-Look gestylte Colani-Design-Truck und eine mobile IT-Security-Lounge inklusive unserer Experten an Bord hat. Das bedeutet für Sie geballtes Know-how und Next-Gen-Technologie zum Anfassen – ohne lange Anreisewege und zum Nulltarif. Sichern Sie sich am besten gleich eine von täglich drei 2-stündigen Sessions, denn die Plätze im Truck sind begrenzt.
Diese Version baut auf unserem branchenführenden Schutz und Leistung auf, welcher mehrere neue Features für Web Application Firewall, Sophos Sandstorm Sandboxing und um das Management und die Berichterstattung noch einfacher, schneller und flexibler zu machen, beinhaltet.
Der Siegeszug des Internet of Things scheint unaufhaltbar – ebenso wie die nachschwappende Sicherheitslückenwelle. Der Grund dafür ist die immer noch stiefmütterliche Behandlung bei der Absicherung der kleinen Minicomputer. Der Trend macht vor keiner Branche halt und sorgte in den letzten Tagen vor allem bei Kinderspielzeug für Aufregung.
Tags: Hacker, IoT
Dies dürfte für unsere Kunden in Bayern von besonderer Bedeutung sein. Dort gibt es seit kurzer Zeit ein Förderprogramm namens Digitalbonus des Bayerischen Wirtschaftsministeriums. Das bedeutet für Ihr Unternehmen eine schnelle und unbürokratische finanzielle Unterstützung von bis zu 10.000 Euro, wenn Sie Ihre IT-Sicherheit verbessern

Einäugige unter Blinden…

Im Rahmen einer Studie, die Sophos im letzten Herbst unter Endverbrauchern in den USA, Großbritannien und der DACH-Region durchführen ließ, kamen verschiedene, interessante Erkenntnisse zutage. So zeigten sich die Befragten in großer Mehrheit (63 Prozent) deutlich mehr besorgt über die Gefahren, die aus der digitalen Welt oder dem Terror erwachsen als über die Möglichkeit im eigenen Haus bestohlen zu werden.

Eine sichere Bank…

…sind Geldinstitute und deren Kunden vor allem für Cyberkriminelle. Sophos-Sicherheitsexperte John Shier erklärt im Kurzinterview warum das so ist. Und bleibt.
Banken und ihre Kunden sind ein unverändert beliebtes Ziel für Online- und Offline-Kriminelle. John Shier, Sicherheitsexperte bei Sophos, gibt in einem Kurzinterview eine Übersicht über die zu erwartenden Angriffe sowie über mögliche Schutzmaßnahmen sowohl durch die Banken selbst wie auch durch Verbraucher.

Lieber Autoklau als Datendiebstahl

Die Angst vor finanziellen Verlusten durch gestohlene Daten ist größer als die Angst vor Einbruch und Diebstahl in den eigenen vier Wänden. Dies ist eine der wichtigen Erkenntnisse aus einer Befragung, die Sophos im September 2016 unter 1.250 Verbrauchern in den USA, Großbritannien und der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) durchführen ließ. Die Studie sollte unter anderem Aufschluss über die empfundene Bedrohungslage, die Wahrnehmung und Einschätzung der persönlichen Sicherheit sowie Kenntniss über Schadsoftware und mögliche und Schutzmaßnahmen geben.
1 von 11