News & Co

Durch die Integration in die Sophos Central sind alle Server bestens geschützt - von Lizenz-Clouds (On-Premise) bis Multi-Clouds, von Windows bis Linux.
Sophos gehört jetzt der Liste qualifizierter APT-Response-Dienstleister des BSI an. Damit bestätigt sich unsere Erfahrung mit Sophos MTR Lösungen. Wir beraten zum Thema Sophos Central Intercept X Advanced mit XDR und MTR-Lösung und bieten für Sie passende Produkte
Im Rahmen des für den 19. Juli 2022 geplanten Soft Release von Sophos Firewall OS (SFOS) v19 MR1 nimmt Sophos Änderungen bei der Support-Lizenzierung und der Bereitstellung zukünftiger Firmware-Upgrades vor.
Profitieren Sie von unserem Erfolg! Wir bieten faire Preise, technische Kompetenz für Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir sind bestens vernetzt und arbeiten eng mit den Kollegen von Sophos zusammen. Wir können unsere Kunden mit fairen Konditionen, Leistung, Leidenschaft und hoher passiver Sicherheit überzeugen. Manche unserer Sophos-Kunden betreuen wir seit mehr als zwei Jahrzehnten, das spricht für sich.
Mit der Einführung der Sophos Switche hat Sophos sein Repertoire mit einer Reihe von Cloud-verwaltbaren Network Access Layer-Switches, die ihnen ermögliche Geräte zu verbinden, mit Strom zu versorgen und Zugänge zu kontrollieren, um Ihnen vollständige Kontrolle über Ihre LAN-Konnektivität zu ermöglichen, jetzt legt Sophos nochmal mit höherer Performance nach.
Wir konnten uns alle im Supermarkt schon daran "gewöhnen", dass fast alles teurer wird und auch Sophos macht hier leider keine Ausnahme. Chipkrise, gestörte Lieferketten, gestiegene Beschaffungs- und Transportkosten etc. treffen auch Sophos und die Kostenerhöhungen werden ab 1. Juli 2022 an die Kunden weitergegeben. Für die Hardware kann man die Erhöhung der Preise somit noch gut nachvollziehen, dass die Preise der Lizenzen im Firewallbereich aber ebenfalls erhöht werden, könnte der derzeitigen Inflation zusammenhängen. Glücklicherweise werden die Preise für Sophos Central-Produkte nicht erhöht.
Bald ist es soweit, der Sophos AP geht in den Ruhestand. Hier erfahrt ihr was es zu beachten gibt und wie es weitergeht.
Sophos Firewall OS v19 bringt eine Vielzahl an neuen Funktionen mit sich. Mit dem geplanten Release im April 2022 wollen wir eine dieser Neuerungen näher beleuchten: Xstream SD-WAN.
Profitieren Sie von der UTMshop Endpoint Promotion für Kaspersky-Kunden Sicherheit von Premiumherstellern, die die sich lohnt.
Im folgenden Dokument sollen kurz die Lebenszyklen von Sophos Hardware und Software erklärt werden, da wir oft Rückfragen diesbezüglich haben. Generell ist es natürlich so, dass Sophos stetig neue Software und Hardware entwickeln muss, um mit den Angreifern schritthalten zu können. Das ist manchmal auch für unsere Kunden recht ärgerlich, wenn gerade eine neue Firewall gekauft wurde und zwei Monate später das Nachfolgemodell vorgestellt wird. Auch wenn das UTMshop Team eng mit Sophos zusammenarbeitet, wird bzgl. neuer Hardware oft von Sophos sehr zurückhaltend mit Informationen umgegangen. Das ist auch verständlich, da man nicht für ein paar Monate das Geschäft auf Eis legen kann. Im Zweifelsfall können Sie uns aber auch kontaktieren, wir werden unser Wissen gerne mit Ihnen teilen. Ganz vermeiden lassen sich vermeintliche „Fehlkäufe“ aber nicht und sie sind es auch nicht, da ab dem EoS noch mindestens für drei Jahre betrieben werden kann. Details im weiteren Artikel.
Auf Grundlage der verbleibenden Lagerbestände wird der Verkauf aller verfügbaren Hardware-Appliances der XG-Serie für ein weiteres Quartal fortgesetzt. Alle zuvor angekündigten Lebenszyklus-Meilensteine für XG Hardware und Abonnements werden um damit ein Quartal verschoben.
Erfahren Sie in dem neuesten Produkt-Lifecycle-Bericht, was neu ist, was kommen wird und woran Sophos gerade arbeitet.
1 von 19