Die Angriffe auf Unternehmensnetzwerke werde immer perfider, die Angriffe auf Daten, das Öl des 21. Jahrhundert, immer häufiger. Jetzt gilt es, klaren Kopf zu bewahren und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
Anstatt die Nadel im Heuhaufen zu suchen, konzentriert sich Sophos Intercept X auf eine relativ kleine Auswahl von Techniken zur Malware-Verbreitung. So können auch bislang unbekannte Zero-Day-Angriffe erfolgreich abgewehrt werden, ohne Millionen bekannter Malware-Samples untersuchen zu müssen. Die Technologie ist ohne Aufwand in jede beliebige Antivirus-Schutzstruktur integrierbar und hebt Ihren Schutzlevel auf ein neues Niveau.
Seit gestern ist eine neue Ransomwarewelle unterwegs, die bislang vor allem Russland, die Ukraine und Teile von Europa im Visier hat. Unser SophosLabs-Spezialist Chester Wisniewski hat sich "Bad Rabbit" einmal näher angeschaut und ist nicht wirklich überrascht über dessen Auftritt. "Es war wohl tatsächlich nur eine Frage der Zeit, bis irgendjemand die Ideen und Techniken, die uns von WannaCry oder NotPetya bekannt sind, aufgreift und damit eine neue Attacke auf ahnungslose Opfer fährt."

Sophos Central Server Protection Promo

Schützen Sie Ihre Anwendungen und Daten auf physischen oder virtuellen Servern. Sophos Central Server Protection bietet effiziente Schutztechnologien und kombiniert diese mit einer einfachen, zentralen Verwaltung. Profitieren Sie jetzt doppelt: Bis zum 31.03.2018 kommen Sie in den Genuss eines Discounts in Höhe von 30% beim Kauf von Sophos Central Server Standard oder Sophos Central Server Advanced mit einer 3-Jahreslizenz.

KRACK - Sicherheitslücke im WPA2-Protokoll

Es wurde eine Sicherheitslücke im WPA2-Protokoll entdeckt, durch die ein Angreifer verschlüsselte Informationen lesen kann. Dieser Angriff betrifft alle mit WPA- WPA2 geschützten WLAN-Netzwerke, da die Sicherheitslücke beim WLAN-WPA / WPA2-Standard und nicht bei einzelnen Produkten oder Implementierungen besteht.
Tags: KRACK, WPA2, WLAN, Patch
Als wichtigste Neuerung in Sophos Mobile 7.1 haben wir die Funktion Container-only Management integriert. Mit dieser Funktion können Admins berufliche E-Mails, Dokumente und Inhalte in den Apps Secure Workspace und Secure Email nutzen, ohne das Gerät selbst verwalten zu müssen. Dies ist z.B. ideal für Bring Your Own Device (BYOD) Szenarios, da so berufliche E-Mails und Daten geschützt werden können, ohne die Privatsphäre des Nutzers zu verletzen.
In der späten Phase des Entwicklungs- und Beta-Programms von Apple macOS 10.13 wurden Änderungen vorgenommen, aufgrund derer Apple macOS 10.13 (High Sierra) nicht kompatibel ist mit Sophos SafeGuard 8 (und früheren Versionen) und Sophos Central Device Encryption.
Lange haben wir darauf gewartet, jetzt wurde vor kurzer Zeit von Sophos das Update 9.5 für die Sophos UTM veröffentlicht. Dadurch einige lange erwartete neue Features realisiert, aber:
Wir würden derzeit jedoch davon abraten, das Update jetzt schon durchzuführen, da nach unserem bisherigen Kenntnistand einen Fehler im Authentification-Deamon aufweist, da dieser in regelmäßigen Abständen abstürzt.
Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie ohnehin nichts tun können und dass Ihr Unternehmen schutzlos Cyberattacken mit Ransomware wie Wanna, Locky & Co ausgeliefert ist.
eGovernment Computing hat Sophos auch in diesem Jahr wieder für die eGovernment Awards 2017 nominiert. Die Awards werden in insgesamt zehn Kategorien vergeben. Sophos ist im Bereich „Identität und Sicherheit“ nominiert. Nachdem Sophos im Jahr 2016 den zweiten Platz belegt haben, möchte Sophos in diesem Jahr gerne den Sieg nach Hause tragen.

Intercept X Truck Tour in Dresden

Machen Sie sich bereit für Intercept X – die neueste Generation der Advanced Endpoint Protection! Sophos ist mit geballter Power auf dem Weg zu Ihnen und macht seine innovative Anti-Ransomware-Technologie zum Live-Erlebnis vor Ihrer Haustür. Dafür sorgt der im Sophos-Look gestylte Colani-Design-Truck und eine mobile IT-Security-Lounge inklusive unserer Experten an Bord hat. Das bedeutet für Sie geballtes Know-how und Next-Gen-Technologie zum Anfassen – ohne lange Anreisewege und zum Nulltarif. Sichern Sie sich am besten gleich eine von täglich drei 2-stündigen Sessions, denn die Plätze im Truck sind begrenzt.
Diese Version baut auf unserem branchenführenden Schutz und Leistung auf, welcher mehrere neue Features für Web Application Firewall, Sophos Sandstorm Sandboxing und um das Management und die Berichterstattung noch einfacher, schneller und flexibler zu machen, beinhaltet.
Der Siegeszug des Internet of Things scheint unaufhaltbar – ebenso wie die nachschwappende Sicherheitslückenwelle. Der Grund dafür ist die immer noch stiefmütterliche Behandlung bei der Absicherung der kleinen Minicomputer. Der Trend macht vor keiner Branche halt und sorgte in den letzten Tagen vor allem bei Kinderspielzeug für Aufregung.
Tags: Hacker, IoT
1 von 12