Ein neues Jahr soll mit einem kurzen Rückblick beginnen. Angefangen hat alles schon vor über zwanzig Jahren. Eigentlich waren wir auf Webentwicklung, Schnittstellen zu diversen Backendsystem & Co spezialisiert. Deshalb suchten wir für unsere Firma, die ito consult GmbH, natürlich die perfekte Firewall, um der zunehmenden Bedrohungslage für unsere IT-Infrastruktur gerecht zu werden.
Die Schwachstelle ermöglicht es Angreifern, den Speicher auszulesen, wodurch sie Daten oder Identitäten stehlen können. Sie ist bekannt unter anderem als Meltdown, Spectre, KPTI, KAISER und F**CKWIT. Patches wurden von Microsoft, Linux und anderen Plattformen am 3. Januar 2018 bereitgestellt. Die Ausnutzung der Schwachstelle erfordert die Ausführung von schädlichem Code. Da Sophos-Produkte keine Ausführung von unautorisiertem Code erlauben, besteht kein großes Risiko für Sophos-Kunden.
Neben dem Schutz der Endpoints sollten auch die Schaltzentralen im Unternehmen im Fokus einer umfassenden IT-Security-Strategie stehen. Sophos Server Protection liefert leistungsfähigen Schutz für physische und virtuelle Server.
In diesem Webinar stellen wir Ihnen die Sophos Server Protection Lösung für Windows und Linux Server vor und gehen auf die Terminalserverfähigkeit ein. Wir zeigen Ihnen die Integration ins Sophos Central Management sowie das Zusammenspiel mit der Sophos NextGen Firewall zur automatischen Reaktion bei Bedrohungen.

Sophos XG Firewall Promo

Umfassender Next-Gen-Schutz, der Netzwerkbedrohungen zuverlässig stoppt.
Die Angriffe auf Unternehmensnetzwerke werde immer perfider, die Angriffe auf Daten, das Öl des 21. Jahrhundert, immer häufiger. Jetzt gilt es, klaren Kopf zu bewahren und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
Anstatt die Nadel im Heuhaufen zu suchen, konzentriert sich Sophos Intercept X auf eine relativ kleine Auswahl von Techniken zur Malware-Verbreitung. So können auch bislang unbekannte Zero-Day-Angriffe erfolgreich abgewehrt werden, ohne Millionen bekannter Malware-Samples untersuchen zu müssen. Die Technologie ist ohne Aufwand in jede beliebige Antivirus-Schutzstruktur integrierbar und hebt Ihren Schutzlevel auf ein neues Niveau.
Seit gestern ist eine neue Ransomwarewelle unterwegs, die bislang vor allem Russland, die Ukraine und Teile von Europa im Visier hat. Unser SophosLabs-Spezialist Chester Wisniewski hat sich "Bad Rabbit" einmal näher angeschaut und ist nicht wirklich überrascht über dessen Auftritt. "Es war wohl tatsächlich nur eine Frage der Zeit, bis irgendjemand die Ideen und Techniken, die uns von WannaCry oder NotPetya bekannt sind, aufgreift und damit eine neue Attacke auf ahnungslose Opfer fährt."

Sophos Central Server Protection Promo

Schützen Sie Ihre Anwendungen und Daten auf physischen oder virtuellen Servern. Sophos Central Server Protection bietet effiziente Schutztechnologien und kombiniert diese mit einer einfachen, zentralen Verwaltung. Profitieren Sie jetzt doppelt: Bis zum 31.03.2018 kommen Sie in den Genuss eines Discounts in Höhe von 30% beim Kauf von Sophos Central Server Standard oder Sophos Central Server Advanced mit einer 3-Jahreslizenz.

KRACK - Sicherheitslücke im WPA2-Protokoll

Es wurde eine Sicherheitslücke im WPA2-Protokoll entdeckt, durch die ein Angreifer verschlüsselte Informationen lesen kann. Dieser Angriff betrifft alle mit WPA- WPA2 geschützten WLAN-Netzwerke, da die Sicherheitslücke beim WLAN-WPA / WPA2-Standard und nicht bei einzelnen Produkten oder Implementierungen besteht.
Tags: KRACK, WPA2, WLAN, Patch
Als wichtigste Neuerung in Sophos Mobile 7.1 haben wir die Funktion Container-only Management integriert. Mit dieser Funktion können Admins berufliche E-Mails, Dokumente und Inhalte in den Apps Secure Workspace und Secure Email nutzen, ohne das Gerät selbst verwalten zu müssen. Dies ist z.B. ideal für Bring Your Own Device (BYOD) Szenarios, da so berufliche E-Mails und Daten geschützt werden können, ohne die Privatsphäre des Nutzers zu verletzen.
In der späten Phase des Entwicklungs- und Beta-Programms von Apple macOS 10.13 wurden Änderungen vorgenommen, aufgrund derer Apple macOS 10.13 (High Sierra) nicht kompatibel ist mit Sophos SafeGuard 8 (und früheren Versionen) und Sophos Central Device Encryption.

UTM 9.5 - bitte mit dem Update noch etwas warten

Lange haben wir darauf gewartet, jetzt wurde vor kurzer Zeit von Sophos das Update 9.5 für die Sophos UTM veröffentlicht. Dadurch einige lange erwartete neue Features realisiert, aber:
Wir würden derzeit jedoch davon abraten, das Update jetzt schon durchzuführen, da nach unserem bisherigen Kenntnistand einen Fehler im Authentification-Deamon aufweist, da dieser in regelmäßigen Abständen abstürzt.
1 von 12