Durch ein fehlerhaftes Pattern-Update wurde ein Fehler im Web-Proxy der Sophos UTM ausgelöst. Das Problem ist mittlerweile gefixt, aber es kann noch Auswirkungen auf die Festplatte Ihrer UTM haben. Der Fehler hatte zur Folge, dass der Web-Proxy auf der Sophos UTM immer wieder neu gestartet wurde. Dadurch wurde bei jedem Neustart einen Core-Dump angelegt hat.

Releasefreigabe UTM 9.502

Seit letzter Woche steht für die Sophos SG-UTM mit der 9.502 eine neue Software-Version zur Verfügung. In dieser Version wurde ein Major - Bug gefixed, welcher den AD-SSO Dienst betraf. Bislang sind uns in diesem Release keine Bugs bekannt. Aufgrund dessen raten wir jedem der die Funktionalität der UTM-Version 9.5 benötigt, ein Update auf die 9.502 durchzuführen. Sollten Sie noch den Firmwarestand 9.414 in Benutzung haben und auch vom AD-SSO Bug betroffen sein, dann raten wir Ihnen ebenfalls auf die 9.502 upzudaten. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass es für den Versionsstand 9.414 kein Update auf die 9.415 geben wird!

SNAT-Regel XG

Dieser Artikel beschreibt, wie eine Source-NAT-Firewall-Regel erstellt wird, so dass ausgehender Datenverkehr aus dem internen Netzwerk eine andere öffentliche IP-Adresse verwenden wird, wenn eine Verbindung zu einem bestimmten Host im Internet hergestellt werden soll. Dies kann nützlich sein, wenn Netzwerkbeschränkungen die primäre IP für die Verbindung zu einer Website oder einem sicheren Server verhindern.

Intercept X

Bekämpfen Sie Ransomware, bevor es zu spät ist

Ransomware ist heute für die überwiegende Mehrheit aller Malware-Angriffe auf Unternehmen verantwortlich. Sie verschlüsselt Ihre Dateien und gibt diese erst nach Zahlung eines Lösegelds wieder frei – oft mit fatalen Folgen für den Geschäftsbetrieb und die Produktivität.

Admin Passwort zurücksetzen

Wenn Sie die Passwörter für den WebAdmin oder die Konsole vergessen haben, gibt es mehrere Möglichkeiten um diese wieder zurückzusetzen. In diesem Artikel werden wir Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie ihre Passwörter zurücksetzen.
In oben genannter UTM-Version wurde ein Fehlverhalten in der Sophos Antiviren-Engine festgestellt. Virenscanner Probleme treten auf, welcher Fehlerberichte erzeugt und diese als Coredumps auf der Root-Partition speichert. Da resultierende Coredumps nicht gelöscht werden, ist es möglich, dass der Speicher der Root-Partition vollläuft. Wenn dies der Fall ist, kann auch der WebAdmin nicht mehr aufgerufen werden (505 Internal Fehler). Es sind alle Dienste betroffen, welche die Engine verwenden, einschließlich SMTP, POP3, Reverseproxy, FTP, HTTP/S.

Sophos Firewall Funktionsvergleich

Eine aktuelle Feature-Vergleichsliste zwischen Sophos SG UTM und XG Firewall
Basic Guard bietet ein attraktives Einstiegs-Feature-Set, das speziell für kleine Unternehmen geeignet ist. Es enthält alle wesentlichen Sicherheitsmerkmale zu einem niedrigeren Preis.

Bekannt für die folgenden Sophos-Produkte und -Versionen
Sophos UTM 100/110/120
Sophos SG 105 / 105w / 115 / 115w

RED: 3G / 4G / LTE USB Dongle Liste

Dieser Artikel enthält eine Liste von 3G / 4G / LTE USB-Dongle, die mit dem Remote-Ethernet-Gerät (RED) arbeiten.
Tags: RED, USB, Dongle, 3G, 4G, LTE
Dieser Workaround gilt nur für Software UTM (ASG). Hardware Maschinen sind von diesem Problem nicht betroffen! Es kann durchaus vorkommen, dass wenn die UTM lange nicht neugestartet wurde mehr aktive IP Adressen angezeigt bekommt, als es tatsächlich der Fall ist.
Übersichtsseite aktuelle Endpoint Versionen. Finden Sie Versionshinweise für unsere Produkte, die auf Endpoint-Computern ausgeführt werden

Wählen Sie das Betriebssystem aus, auf dem das Produkt ausgeführt wird
Kurze Funktionsübersicht der UTM 9.4 im Vergleich zu Wettbewerbern Fortinet
20-90, Dell SonicWall,TZ Series, WatchGuard XTM
1 von 2