Palo Alto Networks News

So installieren Sie Ihre Palo Alto Networks PA-5450 Firewall und richten diese passend ein.
Die Firewall der Serie PA-5200 wird mit zwei Rack-Montagewinkeln für die Installation in einem 19-Zoll-Rack mit zwei oder vier Säulen geliefert. Wenn Sie die Firewall in ein Rack mit vier Säulen einbauen, können Sie einen optionalen Satz mit vier Säulen erwerben, um die Firewall an den hinteren Rack-Säulen zu befestigen und so zusätzlichen Halt zu bieten.
Die Firewall der PA-3200-Serie können Sie in einem Zwei- oder Vier-Säulen-Rack installieren. Wenn Sie die Firewall in ein Rack mit vier Pfosten einbauen, können Sie die Firewall der PA-3200-Serie mit dem Rack-Kit für vier Pfosten (separat erhältlich) installieren. Hierbei wird die Firewall sowohl an den vorderen als auch an den hinteren Pfosten befestigt. Alternativ können Sie ein Zwei-Säulen-Rack nutzen. Stellen Sie dabei sicher, dass das Rack ordnungsgemäß verankert ist und das Gewicht der installierten Geräte tragen kann, ohne zu kippen.
Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie die Firewall der PA-3200-Serie mit dem optionalen Vier-Pfosten-Rack-Kit (PAN-PA-2RU-RACK4) installieren. Dieser Bausatz dient der zusätzlichen Stabilisierun des Geräts.
Die Next-Generation-Firewall PA-220 von Palo Alto kann am Einsatzort einfach an die Stromversorgung angeschlossen werden. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen! Um Verletzungen oder Schäden an Ihrer Palo Alto Networks® Hardware oder den darauf befindlichen Daten zu vermeiden, lesen Sie bitte die Sicherheitshinweise des Produkts.
Installieren Sie eine PA-220-Brandschutzwand an einer Trockenbau-oder Sperrholzwand mithilfe des Wandmontagesatzes, wie im folgenden Verfahren beschrieben.
Palo Alto Networks PA-5200-Serie Umgebungsspezifikationen
Interpretation / Übersicht des LED-Status an einer einer Palo Alto Networks Firewall der PA-5200-Serie
Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie ein AC-Netzteil austauschen können.
Die Lufteinlassfilter sind ein wichtiger Teil des Kühlsystems der Firewall. Diese Filter stellen sicher, dass die in der Firewall eintretende Luft keine Verunreinigungen enthält. Wir empfehlen, beide Filter (oben und unten) je nach Umgebung, in der sich die Firewall befindet, alle sechs Monate oder seltener auszutauschen, um zu verhindern, dass nicht genügend Luft durch die Filter strömt, um die Firewall vor Überhitzung zu schützen.
Die Firewall der PA-400-Serie kann mit einem Netzteil betrieben werden, oder redundant mit einem zweiten Netzteil. Wenn zwei Netzteile installiert sind und eines ausfällt, können Sie das ausgefallene Netzteil ohne Unterbrechung ersetzen.
Um Verletzungen oder Tod für sich selbst und andere zu vermeiden und um Schäden an Ihrer Palo Alto Networks-Hardware zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Warnhinweise verstehen und darauf vorbereitet sind, bevor Sie die Hardware installieren oder warten. Außerdem finden Sie überall in der Hardware-Referenz Warnhinweise, wo potentielle Gefahren bestehen.
1 von 2