Was ist Application Control?

Mit Application Control legen Sie fest, welche Anwendungen auf Unternehmenscomputern und in Unternehmensnetzwerken laufen dürfen und welche nicht.

Mit Application Control beschränken Sie den Zugriff der Benutzer auf ausgewählte Unternehmensanwendungen. Eine Richtlinie kann beispielsweise festlegen, dass nur der Internet Explorer gestartet werden darf, alle anderen Browser aber blockiert werden. Indem Sie kontrollieren, welche Anwendungen auf den Computern Ihrer Benutzer ausgeführt werden dürfen, können Sie Malware- und Datenverlustrisiken erheblich reduzieren.

Zu den typischen Anwendungskategorien, die Unternehmen besser kontrollieren sollten, zählen P2P-Filesharing-Software, Spiele, Media-Player, Tools zur Fernsteuerung und Instant-Messaging-Clients.

So genannte Next Generation Firewalls können den Datenverkehr im Netzwerk auch auf spezifische Anwendungen filtern und so als zusätzliche Schutzschicht dienen.

Quelle: Sophos

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.