Was sind Appliances?

Appliances kombinieren Hardware und Software zu einer einzigen Sicherheitslösung. Appliances lassen sich einfach anschließen, es muss keine separate Software installiert werden.

Die gängigsten Typen sind E-Mail-Appliances, UTM-Appliances (Unified Threat Management) und Web-Appliances. Sie arbeiten am Übergang zwischen Internet und den IT-Systemen eines Unternehmens und filtern den Datenverkehr, um Malware und Spam zu blockieren und Datenverluste zu vermeiden.

E-Mail-Appliances blockieren Spam, Phishing, Viren, Spyware und andere Malware und können – je nach Lösung – durch Inhaltsfilterung und Verschlüsselung auch die Preisgabe vertraulicher Daten per E-Mail verhindern.

Web-Appliances stoppen Malware, Spyware, Phishing, anonymisierende Proxyserver und andere unerwünschte Anwendungen am Übergang zum Web. Oft bieten sie auch Tools, mit denen sich Internet-Nutzungsrichtlinien durchsetzen lassen.

UTM-Appliances machen es einfacher, zahlreiche Einzellösungen für den Schutz von Unternehmen vor Viren, Spam und Hackern bereitzustellen und zu verwalten.

Quelle: Sophos

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.