Wissen weitergegeben

Information

Hier gibt es Aktuelles zu Technik, Lizenzen und wichtigen Themen rund um Sicherheit in Netz

Hier gibt es Aktuelles zu Technik, Lizenzen und wichtigen Themen rund um Sicherheit in Netz mehr erfahren »
Fenster schließen
Wissen weitergegeben

Information

Hier gibt es Aktuelles zu Technik, Lizenzen und wichtigen Themen rund um Sicherheit in Netz

Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie ohnehin nichts tun können und dass Ihr Unternehmen schutzlos Cyberattacken mit Ransomware wie Wanna, Locky & Co ausgeliefert ist.

Einäugige unter Blinden…

Im Rahmen einer Studie, die Sophos im letzten Herbst unter Endverbrauchern in den USA, Großbritannien und der DACH-Region durchführen ließ, kamen verschiedene, interessante Erkenntnisse zutage. So zeigten sich die Befragten in großer Mehrheit (63 Prozent) deutlich mehr besorgt über die Gefahren, die aus der digitalen Welt oder dem Terror erwachsen als über die Möglichkeit im eigenen Haus bestohlen zu werden.
Locky und andere Ransomware bzw. Erpressungstrojaner, Kryptotrojaner sind wieder vermehrt im Umlauf. Schützen Sie mit Sophos Sandstorm und Intercept X Ihr Unternehmen effektiv vor der akuten Bedrohung.

Kehraus mit Sophos Clean

Sophos stellt mit Sophos Clean seine neueste Ergänzung im Bereich des Enduser-Schutz vor. Die Technologie von Sophos Clean kommt ohne Signaturen aus und nutzt progressive Verhaltensanalysen, Forensik sowie kollektive Intelligenz, um Zero-Day-Bedrohungen, Trojaner, Rootkits, Spyware und andere polymorphe Malware, lästige Cookies, Spyware und Adware zu entdecken und zu entfernen.
In einer aktuellen Studie von Sophos zeigt sich der wachsende Trend in der Cyberkriminalität, Schadsoftware zu lokalisieren und Cyber-Attacken gezielt auf bestimmte Länder zuzuschneiden. Für die Studie wurden zwischen dem 1. Januar und dem 8. April 2016 Informationen von Millionen von Endpoints weltweit gesammelt und von den internationalen Security-Experten der Sophos Labs rund um die Uhr analysiert.
„Sicherheit oder Komfort?“ ist eine der zentralen Fragen, der sich IT-Verantwortliche heute stellen müssen. Soll ich Web-Sicherheit deaktivieren um die Geschwindigkeit von Facebook zu erhöhen? Müssen wir wirklich die Microsoft Office-Makros deaktivieren wo unsere Finanzabteilung sie doch so häufig verwendet? Der Software Installer stürzt immer wieder ab, vielleicht sollten wir die AV-Lösung deaktivieren, solange er läuft? Die Antworten auf diese Fragen bergen viel Sprengstoff in sich – für die Usability, die internen Prozesse und natürlich für die Sicherheit der Firmendaten. Wir stellen einige der möglichen Szenarien vor.
Für viele markiert der Virus Brain aus dem Jahr 1986 den Beginn der Virengeschichte. Doch dieser Virus war nur der erste Virus für einen Microsoft-PC. Schon deutlich vor ihm gab es Programme, die alle Merkmale von Viren aufweisen. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die Schlüsselmomente in der Geschichte der Viren.

Was ist Ransomware?

Ransomware ist erpresserische Software. Sie versperrt Ihnen den Zugriff auf Ihre eigenen Dateien oder Ihren Computer – bis Sie ein Lösegeld zahlen. Schadsoftware kann Ihre Daten in Geiselhaft nehmen. Der Trojaner Archiveus beispielsweise kopiert den Inhalt des Ordners „Eigene Dateien“ in eine passwortgeschützte Datei und löscht dann die Originaldateien.