ACHTUNG, anstehende Wartung:

Am 23.05. wird der UTMshop gegen 5:00Uhr einer Wartung unterzogen und wird voraussichtlich für etwa 2 Stunden nicht zur Verfügung stehen.
Wir bitten, dies zu entschuldigen.

Umkehrauthentifizierung

Auf den Seiten Webserver Protection > Umkehrauthentifizierung können Sie definieren, wie die Web Application Firewall verwendet wird, um Benutzer direkt zu authentifizieren, anstatt die Authentifizierung den echten Webservern zu überlassen. Über Authentifizierungsprofile kann die Umkehrauthentifizierung verwendet werden, um bestimmte Authentifizierungseinstellungen jeder Site-Path-Route zuzuweisen.

Ein Authentifizierungsprofil wird im Wesentlichen durch zwei Authentifizierungsmodi definiert: der Authentifizierungsmodus, der zwischen dem Benutzer und der WAF verwendet wird, und der Authentifizierungsmodus, der zwischen der WAF und den echten Webservern verwendet wird. Wenn ein echter Webserver keine Authentifizierung unterstützt, kann die WAF daher die Authentifizierung der Benutzer erzwingen. Auf der anderen Seite stellt die Umkehrauthentifizierung sicher, dass sich ein Benutzer nur einmal authentifizieren muss, selbst wenn dem jeweiligen virtuellen Webserver mehr als ein echter Webserver zugewiesen ist.

Wenn Sie Formulare für die Benutzerauthentifizierung verwenden, können sie unternehmensspezifische Formularvorlagen verwenden.

Auf den Seiten Webserver Protection > Umkehrauthentifizierung können Sie definieren, wie die Web Application Firewall verwendet wird, um Benutzer direkt zu authentifizieren, anstatt die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Umkehrauthentifizierung

Auf den Seiten Webserver Protection > Umkehrauthentifizierung können Sie definieren, wie die Web Application Firewall verwendet wird, um Benutzer direkt zu authentifizieren, anstatt die Authentifizierung den echten Webservern zu überlassen. Über Authentifizierungsprofile kann die Umkehrauthentifizierung verwendet werden, um bestimmte Authentifizierungseinstellungen jeder Site-Path-Route zuzuweisen.

Ein Authentifizierungsprofil wird im Wesentlichen durch zwei Authentifizierungsmodi definiert: der Authentifizierungsmodus, der zwischen dem Benutzer und der WAF verwendet wird, und der Authentifizierungsmodus, der zwischen der WAF und den echten Webservern verwendet wird. Wenn ein echter Webserver keine Authentifizierung unterstützt, kann die WAF daher die Authentifizierung der Benutzer erzwingen. Auf der anderen Seite stellt die Umkehrauthentifizierung sicher, dass sich ein Benutzer nur einmal authentifizieren muss, selbst wenn dem jeweiligen virtuellen Webserver mehr als ein echter Webserver zugewiesen ist.

Wenn Sie Formulare für die Benutzerauthentifizierung verwenden, können sie unternehmensspezifische Formularvorlagen verwenden.