Technische Informationen

Dieser Artikel enthält Informationen zum Abgang von Sophos UTM & XG Firewall-Produkten und Software-Support.
Die Next-Gen-Firewall wurde aus dem Bedürfnis heraus geschaffen, dringend benötigte Übersicht und Kontrolle über Benutzer und ihre Anwendungen zu schaffen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns darauf, warum der größte Teil des Traffics der durch moderne Firewalls geleitet wird unbekannt bleibt, nicht identifiziert wird oder schlichtweg zu generisch ist um klassifiziert oder kontrolliert zu werden.
Durch ein fehlerhaftes Pattern-Update wurde ein Fehler im Web-Proxy der Sophos UTM ausgelöst. Das Problem ist mittlerweile gefixt, aber es kann noch Auswirkungen auf die Festplatte Ihrer UTM haben. Der Fehler hatte zur Folge, dass der Web-Proxy auf der Sophos UTM immer wieder neu gestartet wurde. Dadurch wurde bei jedem Neustart einen Core-Dump angelegt hat.

Releasefreigabe UTM 9.502

Seit letzter Woche steht für die Sophos SG-UTM mit der 9.502 eine neue Software-Version zur Verfügung. In dieser Version wurde ein Major - Bug gefixed, welcher den AD-SSO Dienst betraf. Bislang sind uns in diesem Release keine Bugs bekannt. Aufgrund dessen raten wir jedem der die Funktionalität der UTM-Version 9.5 benötigt, ein Update auf die 9.502 durchzuführen. Sollten Sie noch den Firmwarestand 9.414 in Benutzung haben und auch vom AD-SSO Bug betroffen sein, dann raten wir Ihnen ebenfalls auf die 9.502 upzudaten. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass es für den Versionsstand 9.414 kein Update auf die 9.415 geben wird!
In oben genannter UTM-Version wurde ein Fehlverhalten in der Sophos Antiviren-Engine festgestellt. Virenscanner Probleme treten auf, welcher Fehlerberichte erzeugt und diese als Coredumps auf der Root-Partition speichert. Da resultierende Coredumps nicht gelöscht werden, ist es möglich, dass der Speicher der Root-Partition vollläuft. Wenn dies der Fall ist, kann auch der WebAdmin nicht mehr aufgerufen werden (505 Internal Fehler). Es sind alle Dienste betroffen, welche die Engine verwenden, einschließlich SMTP, POP3, Reverseproxy, FTP, HTTP/S.
Eine aktuelle Feature-Vergleichsliste zwischen Sophos SG UTM und XG Firewall
Dieser Workaround gilt nur für Software UTM (ASG). Hardware Maschinen sind von diesem Problem nicht betroffen! Es kann durchaus vorkommen, dass wenn die UTM lange nicht neugestartet wurde mehr aktive IP Adressen angezeigt bekommt, als es tatsächlich der Fall ist.
Kurze Funktionsübersicht der UTM 9.4 im Vergleich zu Wettbewerbern Fortinet
20-90, Dell SonicWall,TZ Series, WatchGuard XTM
Dieser Artikel erklärt, wie Sie den SMTP-Proxy der Sophos UTM(Astaro) in den Debug-Modus schalten.
Tags: tec, smtp, Debug, UTM, Sophos
In dem Artikel werden verschiedene Bereitstellungsmethoden für eine mit einer UTM 9-Appliance verwaltete Version von Sophos Anti-Virus erläutert. Zur Installation der genannten Pakete benötigen Sie hinreichende Administratorrechte und dürfen den in der UTM angegebenen Dateinamen nicht ändern.
Tags: Sophos, UTM
Network Protection

Sophos Network Protection wartet mit zahlreichen, vollständig integrierten Funktionen auf: Intrusion Protection, Schutz vor Denial-of-Service-Attacken, VPN-Gateway, HTML5 VPN-Portal, hochkarätige Routing-Fähigkeiten und vieles mehr. Wir schützen Ihr Netzwerk: Da unsere Lösung gefährlichen Datenverkehr abhält, können autorisierte Benutzer sicher auf das Netzwerk zugreifen.